Sonntag, 29. April 2012

Ich hatte es schon ganz vergessen ... wir haben ein paar wenige Maiglöckchen im Garten. 
Versteckt hinter einer Zinkwanne zwischen dem letzten Grün der Schneeglöckchen. Vor ein paar 
Jahren noch haben wir immer große Sträuße im Wald bei meinen Eltern pflücken können, jetzt 
findet man kaum noch welche. So schade, denn ich finde sie so schön und sie duften einfach traumhaft.


Vielen Dank für Eure Tipps wegen der Treppe. Leider sind wir noch nicht weiter gekommen, da wir noch ein paar andere Baustellen hier haben. Ich denke aber, dass wir sie letztendlich streichen werden. 
Die Stufen in grau und den Rest in weiß. Wenn es irgendwann einmal so weit sein sollte, 
gibt es natürlich Bilder.

Ich habe meine Schatzkiste wieder aufgefüllt ... vielleicht gefällt Euch ja etwas.

Einen schönen 1. Mai wünsche ich Euch schon einmal.

Liebe Grüße, Heike

Kommentare:

  1. Liebe Heike, ich habe auch gerade ein Maiglöckchen im Garten entdeckt.. ist ja witzig !
    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass man den Setzen der Stauden vorsichtig sein soll, weil sie sich stark vermehren. Also dem ist bei mir nicht so !!
    Ich mag die auch so gerne !! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike, im Wald, an geschützten, sonnigen Plätzen, hab ich vergangene Woche auch schon welche entdeckt. Als Kinder sind wir immer an unsere geheimen Stellen im Wald gegangen, was eigentlich strikt verboten war, und haben auch ganze Sträuße gepflückt, die die Mama dann trotzdem sehr gefreut haben.

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike bei mir wachsen sie wie Unkraut. Ist manchmal schon komisch wie verschieden die Blümchen auf die Umgebung reagieren.
    Bei uns heissen sie ja "Maieriisli".
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie Unkraut möchte ich sie hier auch mal wachsen lassen. Ich warte leider ohne Erfolg auf meine 2, die ich letztes Jahr gepflanzt habe. Dabei hatte ich mal eine aussergewöhnliche Farbe gefunden: Rosa Maiglöckchen.......tja, kann man wohl nichts machen! GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,
    bei uns sind sie noch fest zusammengerollt, aber ich werde nachher nochmal schauen gehen, denn durch die Wärme der letzten Tage werden sie sich wohl auch etwas gemacht haben.
    Ich glaube auch das dass Streichen wohl das beste für die Treppe ist oder meinst Du nicht? Denn auslegen ist doch auch immer mit Kleben verbunden und das im nachhinein wieder zu beseitigen ist mehr als aufwendig!
    Auch ich habe gerade einen neuen Post über unsere "Fortschritte" ;) bei der Badrenovierung eingestellt. Also falls Du Lust hast darüber zu lesen, komm vorbei. Ich würde mich sehr freuen!
    Auch Dir einen schönen 1.sten Mai und viele liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch ein paar Maiglöckchenim Garten. Aber die brauchen noch eine Weile, bis sie ihren Duft entfalten.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. EIN TRAUM.. meine Liebe.. bei uns dauerts noch ein bisschen so weit ists noch nicht in Bayern..
    ich wünsche Dir ne tolle Woche..
    gggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  8. Spannend der Frühling - bei uns trauen sich gerade einmal die Blätter heraus, von der Blüte kann man nur etwas erahnen...

    Aber sie sind und bleiben meine Lieblingsblumen ... ich hatte sie sogar in meinem Hochzeitsstrauß!

    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja Maiglöckchenen sind toll, ich hatte welche im Vorbeet und hab mich so gefreut und als ich vorgestern nach ihnen geschaut habe, hat sie jemand einfach geklaut. Komplett ausgegraben, ich dachte erst ich spinne... so Schau ich wenigstens deine schönen Bilder an :-)
    Gglg Sabine

    AntwortenLöschen
  10. ...wunderschöne Maiglöckchen, du hast recht, wir haben die früher auch immer gepflückt!
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heike,

    bei uns wachsen noch ein paar schöne Maiglöckchen! Leider kann ich sie dir nicht schicken
    Ich hoffe, dass sich aus deinem Exemplar viele neue entwickeln. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Maiglöckchen... ich liebe sie auch! Schade, dass es nur noch sehr wenige davon gibt... :/

    AntwortenLöschen